Kathedralen der Kultur

KATHEDRALEN DER KULTUR lässt sechs hervorragende und höchst unterschiedliche Bauwerke für sich selbst sprechen. Das 3D-Filmprojekt erkundet, wie Gebäude unsere Kultur reflektieren. Aufgeladen mit den Gedanken und Gefühlen der Personen, die sie erbauten und die sie benutzen, sind diese Gebäude voller Zeugnisse der Vergangenheit, der Gegenwart und sogar der Zukunft. Sie besitzen ein Gedächtnis und sind ein Abbild unserer Gesellschaft.

Sechs renommierte internationale Regisseure verleihen dem Projekt ihren jeweils eigenen Stil und beantworten in einer unverwechselbaren Handschrift die Frage: „Wenn Gebäude sprechen könnten, was würden sie uns erzählen?“

Regisseure

Wim Wenders: Berlin Philharmonic – Berlin, Germany

Michael Glawogger: National Library – St. Petersburg, Russia

Michael Madsen: Halden Prison – Halden, Norway

Robert Redford: Salk Institute – La Jolla, California, USA

Margreth Olin: Opera House – Oslo, Norway

Karim Aïnouz: Centre Pompidou – Paris, France

 

Produzenten: Erwin M. Schmidt, Gian-Piero Ringel

Executive Producer: Wim Wenders

Ko-Produzenten: Signe Byrge Sørensen, Anne Köhncke (DK), Tommy Pridnig, Peter Wirthensohn (AT), Maria Ekerhovd (N), Charlotte Uzu (F), Laura Michalchyshyn, Sidney Beaumont (USA), Nobuya Wazaki, Kayo Washio (JP)

Produziert von: Neue Road Movies (D)

Ko-produziert von: Final Cut For Real (DK), Lotus Film (AT), Mer Film (NO), Les Films d’Ici 2 (FR), Sundance Productions / RadicalMedia (USA), Rundfunk Berlin-Brandenburg In Collaboration with Arte (D/F), Wowow (JP)

Stereographie: Joséphine Derobe

Weltvertrieb:  Cinephil/ Philippa Kowarsky